HEIMTEXTIL 2015

Jette Joop in Frankfurt auf der Heimtextil

Wer immer noch behauptet „schwarz und weiß“ seien keine Farben, hätte in Frankfurt auf der Heimtextil Jette Joop aufmerksam zuhören sollen, als sie die Frage nach den Farbtrends 2015 beantwortete. Die grafische Klarheit eines gut inszenierten Zusammenspiels von Schwarz und Weiß, darf und wird bleiben, sollte aber unbedingt durch bunte Farbakzente ergänzt werden.  Dabei darf jeder Raum ein eigenes Farbkonzept bekommen, vorausgesetzt die Übergänge sind harmonisch und farblich zurückhaltend gestaltet. Aus diesem Grund achtet die Designerin bei der Entwicklung der Signeo Farbpalette sorgfältig darauf, alle Farbbereiche mit aktuellen Tönen abzudecken. „Farben zeigen die Aura unseres Zuhauses und alle Menschen sollten den Mut haben, ihren Ideen und Wünschen zu vertrauen. Um sie am Ende kreativ umzusetzen.“

Gold Edition - einfacher Luxus für schöne Räume

Auch in diesem Jahr präsentierte Jette Joop auf dem Stand der Firma Brand.IQ die aktuelle Farb-Kollektion und das erweiterte Zubehörprogramm. Signeo inspiriert mit vielen Kombinationsbeispielen, liefert aktuell 39 Trendfarben, ein qualitativ hochwertiges Weiß-Sortiment und eine außergewöhnliche Gold-Edition. Aristokratische Noblesse mit der Sehnsucht nach moderner Gemütlichkeit. Diese Kombination beweist, dass Stilmix nicht nur erlaubt, sondern erwünscht ist. Die feinen Goldnuancen von Signeo haben den Prunk alter Adelsgeschlechter ab- und die pure Freude an den schönen Dingen angelegt.

Farbig muss nicht bunt sein

Jedes Mal wenn wir unser Zuhause betreten, sollten wir uns an einer besonderen Kleinigkeit erfreuen. Etwas, das unseren Eingangsbereich, unser Wohnzimmer zu dem macht, was es vielleicht nur für uns ist: Individuell, einzigartig, eben ein Teil von uns. Der moderne Wohnstil gönnt den Sinnen einen besonderen Luxus: klare Strukturen, verlässliche Ordnungsprinzipien und viel Design, das mit ästhetischem Feingefühl für ein schönes Ambiente sorgt. Auch wenn Formensprache und Farbkonzept in der modernen Wohnwelt eher dezent und leise auftreten, geht es nicht nur um Reduktion auf das Wesentliche, sondern auch um den effektvollen Einsatz besonders schöner Dinge. Gönnen Sie Ihrer Lieblingsfarbe einen grandiosen Auftritt und erfreuen Sie sich bereits beim Betreten Ihrer Wohnung an einem frischen Willkommengruß. Die kraftvolle Ausstrahlung des Farbtons Ocean bringt nicht nur eine frische Brise mit, sondern setzt einen kühlen Gegenpol zu den ruhigeren, beigen Farbtönen und bereitet zum Beispiel einem ausgefallenen Spiegel die Bühne.

Behaglichkeit hat viele Gesichter und Wohnstile. Es muss nicht immer Ton in Ton sein, die Lust auf Farbe kann sich ohne Scheu an einen warmen Hibiskus-Ton heranwagen oder auch dem Ton Velevet vertrauen. Tiefe warme Töne kombiniert mit kühleren Farben wie Breeze schaffen eine moderne Leichtigkeit mit Kuschelfaktor. Wer sich lieber auf zeitlose Schönheiten verlässt, kann diesen mit aktuellen Naturtönen ein schönes Ambiente bieten und gleichzeitig eine gemütliche Atmosphäre schaffen. Und damit die Zeichen der Gegenwart nicht zu kurz kommen, lässt sich mit einer schönen Akzentfarbe schnell das besondere Etwas in den Raum zaubern.

Weitere Inspirationen finden Sie in der aktuellen Signeo-Broschüre.